Das Ruder - Unsere Preisträger 2017

Zum zweiten Mal wurde am 16.11.17 unseren Medienkompetenz-Preis „Das Ruder“ verliehen. Ausgezeichnet mit dem Förderpreis wurden drei vollkommen innovative und nachhaltige Projektideen.

Der Martinsclub e.V. wurde für das Projektvorhaben „Geocaching“ mit dem "Ruder" ausgezeichnet. In dem Kurs soll spielerisch gelernt werden, wie man mit Hilfe eines Smartphones oder Tablets zielsicher von A nach B findet – ohne jemals vorher vor Ort gewesen zu sein. Hier geht es zum Interview mit den Preisträgern.

Foto der Preisträger Martinsclub e.V. (Foto: Annie Berend; Laudatorin Dr. Sabine Schoefer (l.), Direktorin der Bremer Volkshochschule, und Preisträger vom Martinsclub e.V.)

Auch Blickwechsel e.V. wurde mit dem Medienkompetenz-Preis der Brema ausgezeichnet. Das Projekt "BildungshAPPchen-auf dem Tablet serviert" überzeugte die Jury, da es Erzieher_innen Orientierungshilfen geben soll, um digitale Medien bildungsförderlich in ihr pädagogisches Konzept einzubauen und auch Eltern beratend bei der Auswahl empfehlenswerter Kindermedien zur Seite zu stehen. Hier geht es zum Interview mit den Preisträgern.

Foto Preisträger Blickwechsel e.V.
(Foto: Annie Berend; Laudatorin Dr. Frauke Gerlach (mitte), Direktorin des Grimme Instituts, und Preisträgerinnen von Blickwechsel e.V.)

 

Ein weiterer Preisträger im Jahr 2017 ist das Bürgerhaus Oslebshausen/xbyz mit dem Projekt "Post the News!" - Was haben Nachrichten mit uns zu tun?". Ziel ist es den teilnehmenden Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, sich mit Nachrichteninhalten, -quellen und Berichterstattung kritisch auseinanderzusetzten. Hier geht es zum Interview mit den Preisträgern.

Foto Preisträger Bügerhaus Oslebshausen
(Foto: Annie Berend; Laudator Mathias Bartels (l.), Chefredakteur ENERGY Bremen, und Preisträger vom Bürgerhaus Oslebshausen/ xbyz)