Radio und Fernsehen zum Selbermachen!

Ein eigenes Radio- oder Fernsehprogramm produzieren, gestalten und senden. Diese Möglichkeit bietet der Bürgerrundfunk allen Bürgerinnen und Bürgern im Sendegebiet mit seinem zugangsoffenen Bereich, dem Offenen Kanal.

Trägerin des Bürgerrundfunks im Bundesland Bremen ist die Bremische Landesmedienanstalt, die diesen auch beaufsichtigt. Die gesetzliche Grundlage für den Bürgerrundfunk in Bremen und Niedersachsen sind in den jeweiligen Landesmediengesetzen festgehalten. Laut § 39 des Bremischen Landesmediengesetzes hat der Bürgerrundfunk vor allem die folgenden Aufgaben:

  • Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zum Rundfunk gewähren (Offener Kanal)
  • einen programmlichen Beitrag zum lokalen und regionalen Geschehen im Land Bremen leisten (Ereignisrundfunk)
  • die Medienkompetenz der Bürgerinnen und Bürger fördern.

Der Bürgerrundfunk firmiert im Land Bremen unter dem Namen Radio Weser TV und hat eine eigene Webpräsenz, auf der alle Informationen abrufbar sind:

http://www.radioweser.tv