Aktuelle Informationen und Links

Unsere Webseite www.radioweser.tv ist derzeit nicht erreichbar. Wir arbeiten intensiv an einer Lösung, um so schnell wie möglich wieder online gehen zu können. Sie können aktuell aber weiterhin Informationen über Radio Weser.TV und seine Standorte bekommen:

Das TV-Programm und Neuigkeiten rund um Radio Weser.TV finden Sie auf www.facebook.com/medialabnord 

Ausgewählte Beiträge gibt es auf unserem YouTube-Kanal

Unsere niedersächsischen Kooperationspartner finden Sie unter:

Radio Weser.TV - Studio Bremer Umland

www.bfbu.de und www.facebook.com/radiowesertvumland

Radio Weser.TV - Studio Nordenham

www.facebook.com/RadioWeser.TV.Studio.Nordenham

Folgende Links führen zu unseren Programm-Streams:

Radio-Stream Bremen und Umzu UKW 92,5 MHz

Radio-Stream Bremerhaven und Umzu UKW 90,7 MHz

 

Der TV-Stream wird derzeit bearbeitet. Wir bitten um etwas Geduld. Kopieren Sie bis dahin den untenstehenden Link in einen lokalen Player (z.B. VLC):

rtsp://stream.radioweser.tv:1935/live/livestream2.sdp

 

Wenn Sie direkt mit uns Kontakt aufnehmen möchten, schreiben Sie uns gerne an info@radioweser.tv oder rufen Sie an:

Bremen 0421 336 59 940

Bremerhaven 0471 954 95 95

Delmenhorst 04221 9158 11

Nordenham 04731 9234 07

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Die Radio Weser.TV Teams

****************************************

Ein eigenes Radio- oder Fernsehprogramm produzieren, gestalten und senden. Diese Möglichkeit bietet der Bürgerrundfunk allen Bürgerinnen und Bürgern im Sendegebiet mit seinem zugangsoffenen Bereich, dem Offenen Kanal.

Trägerin des Bürgerrundfunks im Bundesland Bremen ist die Bremische Landesmedienanstalt, die diesen auch beaufsichtigt. Die gesetzliche Grundlage für den Bürgerrundfunk in Bremen und Niedersachsen sind in den jeweiligen Landesmediengesetzen festgehalten. Laut § 39 des Bremischen Landesmediengesetzes hat der Bürgerrundfunk vor allem die folgenden Aufgaben:

  • Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zum Rundfunk gewähren (Offener Kanal)
  • einen programmlichen Beitrag zum lokalen und regionalen Geschehen im Land Bremen leisten (Ereignisrundfunk)
  • die Medienkompetenz der Bürgerinnen und Bürger fördern.