Bundesweite Medienpolitik made in Bremen

In länderübergreifenden Angelegenheiten arbeitet die (bre(ma in der Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten (ALM) mit den anderen Landesmedienanstalten zusammen. Diese Zusammenarbeit erfolgt im Wesentlichen über

Seit dem 1. Januar 2018 ist unsere Direktorin Cornelia Holsten Vorsitzende der DLM/ZAK. Die Brema wird damit die kommenden zwei Jahre die vorsitzende Anstalt der Gemeinschaft der Medienanstalten stellen.

Die Brema nimmt somit zahlreiche bundesweite Aufgaben in den Bereichen Programm, Werbung, Recht und Zulassung wahr. Sie nimmt aktiv an den Sitzungen und Abstimmungen teil und engagiert sich in bundesweiten Arbeitsgruppen. In technischen Fragen kooperiert die Brema eng mit den restlichen norddeutschen Landesmedienanstalten.