Logo Bremische Landesmedienanstalt
+
A
A
A
25|06|2016

( Aktuelles

13|06|2016

5 Radioprogramme wollen in Bremen senden

Rennen um die letzte UKW-Frequenz in Bremen geht in die entscheidende Rundeweiterlesen  

08|06|2016

"New Generation": Snapchat und YouTube unter der Lupe

Studierende klären Schüler auf - am 13. Juni in der Oberschule Findorffweiterlesen  

Die Bremische Landesmedienanstalt hat die gesetzliche Aufgabe, Medienkompetenz im Land Bremen aktiv zu fördern. Mit unserem neuen Medienkompetenz-Preis „Das Ruder“ ermöglichen wir ab sofort medienpädagogische Projekte, die es ohne diese Förderung nicht geben würde.

Unser Förderpreis ist mit 12.500 Euro dotiert

Diese Summe kann auf mehrere Projekte verteilt werden. Antragstellende müssen bei uns ihren konkreten Bedarf beantragen. Der Medienrat der (bre(ma wählt die förderwürdigsten Projekte aus. Die geförderten Projekte werden am 10. November 2016 in Bremen ausgezeichnet und vorgestellt.

Bremen und Bremerhaven müssen profitieren

Teilnahmeberechtigt sind nicht-staatliche Institutionen (z. B. Vereine) und Einzelpersonen ab 18 Jahren. Kommerzielle Vorhaben sind von der Förderung ausgeschlossen. Geförderte Projekte müssen sich an Bürgerinnen und Bürger in Bremen und / oder Bremerhaven richten. Zudem müssen sie innerhalb des kommenden Jahres durchgeführt werden.

Einreichungen sind bis zum 20. August möglich  

Einreichungen für „das Ruder 2016“ sind noch bis zum 20. August 2016 möglich. Die Ausschreibungsunterlagen gibt es auf der MEKOcloud (link)

Seitenanfang