Always on!

Als Telemedien bezeichnet man im deutschen Recht elektronische Informations- und Kommunikationsdienste. Die rechtlichen Rahmenbedingungen von Internet bzw. Telemedien sind teilweise im Rundfunkstaatsvertrag und teilweise im Telemediengesetz festgeschrieben.

Wer Hörfunkprogramme ausschließlich im Internet verbreitet, benötigt keine Zulassung. Das Angebot ist der Brema aber anzuzeigen. Weitere Informationen gibt es auf den Seiten der Medienanstalten.

Wer Video-Angebote ausschließlich im Internet anbietet, sollte wissen, ob das Angebot rechtlich als Rundfunk zu bewerten ist oder ob es sich um ein Telemedium handelt. Hierzu haben die Medienanstalten eine Checkliste entwickelt, die hier abrufbar ist.