06.08.2018

Alles Lüge, oder was? Workshop #fake mit der Stadtbibliothek Bremerhaven

Der Begriff „Alternative Fakten“ wurde zum „Unwort des Jahres 2017“ gewählt und verwies  damit auf das große Problem von Falschmeldungen und Manipulationen für die öffentliche Meinungsbildung. Vor allem im Internet ist es gar nicht so leicht zu erkennen: was ist real, was ist gefälscht? Der kritische Umgang mit Webinhalten und die Reflexion der (eigenen) Selbstdarstellung in Social Media stehen im Mittelpunkt des Workshops „#fake Selbstinszenierung und Falschmeldungen im Internet“ der Bremischen Landesmedienanstalt. In Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremerhaven und der Paula-Modersohn-Schule Bremerhaven werden vom 10. August bis 17. August Schüler_innen der Paula-Modersohn Schule Bremerhaven alternativen Fakten, Bildmanipulation und Fake News intensiv auf die Spur gehen.

Im Rahmen einer Projektwoche Medien- und Informationskompetenz von Schüler_innen zu fördern, ist das Ziel der langjährigen Zusammenarbeit der Stadtbibliothek Bremerhaven und der Paula-Modersohn-Schule Bremerhaven.  Jedes Jahr haben ca. 270 Schüler_innen aus drei Jahrgangstufen die Möglichkeit, verschiedene Angebote rundum Medien wahrzunehmen. Ab diesem Jahr erweitert die Bremische Landesmedienanstalt als neuer Kooperationspartner das Angebot mit ihrem Workshop #fake. Volle sechs Tage gehen unsere Referentinnen mit den älteren Schülern den Fragen auf den Grund: Welche Arten von Online-Fakes gibt es? Woran erkennt man Fake-News? Und was hat das Ganze mit meinem Leben zu tun?

Neben dem Workshop #fake wird die Stadtbibliothek mit den jüngeren Schülern eine QR-Code-Rallye durchführen und spielerisch die Informationsgewinnung aus Büchern vertiefen.

Pressekonferenz am 15.08.2018: Live dabei sein!

Die Bremische Landesmedienanstalt und die Stadtbibliothek laden gemeinsam mit der Paula-Modersohn-Schule zur gemeinsamen Pressekonferenz am 15.08.2018 ein. Medienvertreter_innen können Interviews mit der Leiterin der Stadtbibliothek (Frau Albrecht bzw. Frau Keil), dem Direktor der Schule (Herr Dr. Wolff), der Direktorin der Bremischen Landesmedienanstalt (Frau Holsten) und den Schüler_innen über die Wichtigkeit von Quellenprüfung und Entlarvung von Falschmeldung führen. Außerdem besteht die Möglichkeit den Workshop #fake um 08:30 Uhr und 10:30 Uhr zu begleiten.

Bitte anmelden über

 

Was?     Pressekonferenz zum Workshop #fake

          in der Stadtbibliothek Bremerhaven

Wann?  15. August 2018 um 10:00 Uhr

Wo?     Stadtbibliothek Bremerhaven

         Bürgermeister-Smidt-Straße 10, 27568 Bremerhaven