23.05.2018

„Erklär mir dein Instrument“: Filmpremiere in der Glocke. Kooperation von Bremer Philharmonikern und (bre(ma

Was ist ein Tutorial? Wie produziere ich ein Video? Wie erzeugt man einen Ton auf dem Fagott? Und wo kaufen Profi-Musiker eigentlich ihre Instrumente? Beim diesjährigen Zukunftstag vor rund einem Monat gab es eine Menge Fragen, schließlich trafen Medien und Musik aufeinander. Drei Orchestermusiker der Bremer Philharmoniker drehten unter Anleitung von YouTube-Expertinnen der Bremischen Landesmedienanstalt mit 13 Kindern und Jugendlichen Erklärvideos zu ihren Instrumenten. Jetzt sind alle Videos fertig und werden anlässlich des 5nachsechs Afterwork-Konzertes der Bremer Philharmoniker am 30. Mai in einem „Best Of“ feierlich präsentiert.

„Klappe die Erste und Action!“

Die Kooperation zwischen den Bremer Philharmonikern und der Bremischen Landesmedienanstalt ließ Schüler_innen zwischen 11 und 14 Jahren gleich zwei Berufsfelder kennenlernen: die Medienbranche und die klassische Musik. Dafür haben sie Kamera und Mikrofon in die Hand genommen und kurze Erklärvideos zu den Instrumenten Cello, Fagott und Horn produziert. Solocellist Johannes Krebs, Solofagottist Dirk Ehlers und die Hornistin Ines Köhler standen den Schülern dabei Rede und Antwort. Mit viel Neugier, Kreativität und Teamgeist sind spannende Tutorials entstanden. Cornelia Holsten, Direktorin der Bremischen Landesmedienanstalt und der Intendant der Bremer Philharmoniker Christian Kötter-Lixfeld werden das Projekt am 30. Mai vorstellen und die Arbeit der jungen „Filmemacher“ würdigen.

Live dabei sein!

Gezeigt werden die Filme beim 5nachsechs Afterwork-Konzert der Bremer Philharmoniker am 30. Mai. Medienvertreter sind zur Filmpremiere herzlich eingeladen. Um Anmeldung unter wird gebeten.

Wann?   30. Mai 2018, 18:05 Uhr

Wo?       Konzerthaus „Glocke“, Domsheide 4, 28195 Bremen

Nach der Premiere sind die Videos am 1. Juni um 19 Uhr sowohl auf Radio Weser.TV als auch auf dem YouTube Kanal der Bremischen Landesmedienanstalt  zu sehen.