Unsere Veröffentlichungen

Jahrbuch der Medienanstalten

Was ist im vergangenen Medienjahr passiert? Wie viele Sender gibt es aktuell? Wer kümmert sich um was bei den Medienanstalten?

All diese Infomationen enthält unser gemeinsames Jahrbuch, welches hier abgerufen werden kann.

Studie zu Medienkompetenz in der frühkindlichen Bildung

Die Art und Weise, wie wir leben, lernen und arbeiten wird zunehmend durch elektronische Medien geprägt. Kinder wachsen heute in dieser Medienwelt auf und benötigen hierbei Orientierung und Unterstützung. Gefragt sind hier neben den Eltern auch die Kindertageseinrichtungen. Darum hat die Brema in einer Studie ermittelt, wie es um die frühkindliche Medienkompetenz in Bremer Kindertageseinrichtungen steht und wie die Vermittlung der Medienkompetenz noch besser gefördert werden kann. Studie zum Download

Für interessierte Kitas verweisen wir zudem auf einen Service aus Nordrhein-Westfalen. Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) bietet einmal monatlich den kostenlosen MekoKitaService an. Der Mail-Service enthält konkrete Anregungen und Materialien zur Vermittlung von Medienkompetenz im Kindergarten. Mehr Informationen finden sie unter: http://www.meko-kitas-nrw.de/

Broschüre: Sprachförderung mit Medien unterstützen

Medien bieten unzählige Möglichkeiten, Sprachanlässe zu schaffen. Besonders weil Kinder so begeistert von Medien(inhalten) sind, können sie auch als Werkzeug eingesetzt werden, um zum Sprechen und genauen Hinhören anzuregen und die Erfahrung zu machen, die eigene Stimme zu hören. Kinder können mit Medien aber auch kreativ werden, zum Beispiel indem sie kleine Geschichten erzählen, diese aufnehmen und so ein eigenes kleines Hörspiel produzieren.

Wenn Ihr Interesse geweckt ist, Medien zum Thema zu machen oder sie als Werkzeug in pädagogischen Prozessen einzusetzen, dann lesen Sie weiter: In dieser Broschüre finden Sie methodischen Anregungen und Informationen zu Fortbildungsangeboten in Bremen. Kita-Broschüre zum Download

Geschäftsberichte

Unsere Geschäftsberichte der vergangenen Jahre finden Sie hier.