26.05.2020

Ab sofort und in Zeiten von Corona: Telefonische Medien-Sprechstunde jeden Donnerstag im media lab nord

Das Smartphone ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken – doch für Menschen, die nicht mit ihm aufgewachsen sind, kann der Umgang alles andere als selbstverständlich sein und eine große Hürde bedeuten. Um über größere Distanzen mit Freunden in Kontakt zu bleiben, eine E-Mail zu schreiben oder dem Enkelkind per Face-Time eine Gutenachtgeschichte zu erzählen, braucht es das Wissen für den richtigen Mediengebrauch: Wie kann ich in Zeiten von Corona mit meinem Enkelkind in Kontakt bleiben? Und wie kann ich meine Besorgungen selbst online machen?

Telefonsprechstunde donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr

Um den Zugang zu diesen Möglichkeiten gerade während der aktuellen Situation, in der Beratungsangebote zum Mediengebrauch nicht besucht werden können, zu erleichtern, bietet das media lab nord ab dem 28. Mai jede Woche eine telefonische Mediensprechstunde an. Jeden Donnerstag zwischen 14 und 16 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, sich ihre konkreten Fragen leicht verständlich, kompetent und kostenlos beantworten zu lassen. Egal, ob es Fragen zur Bedienung des eigenen Smartphones, Unsicherheiten bei der Nutzung von WhatsApp oder der Wunsch nach einer Anleitung zum Videochat mit dem Enkelkind sind: Das Team vom media lab nord hilft und produziert zudem zu den häufigsten Fragen und Themenbereichen kleine Video-Anleitungen. Zur grundlegenden Bedienung des Smartphones gibt es unter medialabnord.de/medien-sprechstunde bereits ein erstes Erklärvideo.

Erreichbar ist die Telefonsprechstunde donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr unter der Nummer 0471 95 4 95 61. Weitere Informationen sowie die Video-Anleitung gibt es unter medialabnord.de/medien-sprechstunde