26.05.2021

Teilhabe digital und inklusiv: Fachtag #Teilhabe zum Thema Medienkompetenz und Behinderung am 4. Juni

Immer und überall verfügbar, grenzenlos und für alle da – digitale Medien sind fester Bestandteil des modernen Lebens. Dennoch ist die digitale Spaltung groß: Während einige das Internet täglich und ganz selbstverständlich nutzen, stoßen andere auf Barrieren und Hürden, sodass die digitale Teilhabe auf der Strecke bleibt. Hiervon sind nicht zuletzt Menschen mit einer geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigung betroffen. Wie können digitale Barrieren abgebaut und durch aktive Medienarbeit Zugänge geschaffen werden? Um diese Frage dreht sich der inklusive Fachtag #Teilhabe, den die brema in Kooperation mit dem Martinsclub Bremen e.V. und dem Landesbehindertenbeauftragten Bremen am Freitag, den 4. Juni veranstaltet.

Vorträge und Arbeitsgruppen geben Einblicke in die digitale Welt

Bei der Nutzung digitaler Angebote kommt es immer wieder zu Fragen, Unsicherheiten und Problemen. Nicht alle Informationen sind glaubwürdig und Fake News tragen zur allgemeinen Verunsicherung bei. Wie kann also der Einstieg ins Netz gelingen? Die Referent:innen richten ihren Fokus auf die Potenziale inklusiver Medienbildung und die Auswirkungen der Coronakrise auf Barrieren im digitalen Raum. Außerdem lernen die Nutzer:innen, wie sie sich digitales Wissen aneignen können. In einem gemeinsamen Workshop werden diese Themen aufgegriffen und praktische Strategien für die inklusive Medienbildung erprobt.

Vertreter:innen der Presse sind herzlich eingeladen, der Einführung sowie den Fachvorträgen von 10 Uhr bis 11:20 Uhr digital zu folgen. Anschließend stehen Cornelia Holsten (Direktorin der brema), Arne Frankenstein (Landesbehindertenbeauftragter Bremen) und Thomas Bretschneider (Vorstand Martinsclub Bremen e.V.) für telefonische Interviews oder Interviews per Videokonferenz zur Verfügung. Um Anmeldung wird gebeten unter .

Bitte beachten Sie:

Wegen der Coronapandemie findet der Fachtag #Teilhabe komplett digital via Zoom statt. Eine Teilnahme vor Ort ist leider nicht möglich. Genauere Informationen zum Fachtag und zu den Inhalten finden Sie unter folgendem Link: https://www.mcolleg.de/leistungen/tagungen/2021-fachtag-teilhabe.

Der Ablauf im Detail

10:00 Uhr Start und Begrüßung mit Cornelia Holsten (Direktorin der brema), Arne Frankenstein (Landesbehindertenbeauftragter Bremen) und Thomas Bretschneider (Vorstand Martinsclub Bremen e.V.)

10:20 bis 11:20 Uhr Vorträge

  • „Einfach anfangen! Gemeinsam was mit Medien machen“ von Dr. Christine Ketzer (Landesarbeitsgemeinschaft Lokale Medienarbeit NRW e.V.)
  • „Was wir von der Corona-Zeit lernen. Digital dabei sind noch nicht alle“ von Michael Mayerle (Universität Siegen)
  • „Wie wir das Internet einfach erklären“ Büro für inklusive Medienbildung – NetzStecker

11:20 bis 14:45 Uhr „Medienbildung für alle – wie geht das?“ Workshop mit Melanie Schaumburg (Universität Oldenburg)

14.45 bis 15.00 Uhr Abschlussworte von Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte