04.10.2022

Wie umgehen mit Desinformation? Facebook-Public Policy-Managerin zu Gast im Medienrat

Fast jede:r von uns ist im Internet schon einmal auf Desinformation und Fake News gestoßen. Diese vermeintlichen Nachrichten, die bewusst und mit manipulativer Absicht verbreitet werden, finden sich haufenweise im Internet und den sozialen Medien. Sie beeinflussen aktiv die Meinungsbildung – mit besorgniserregenden Ausmaßen.

Was tun die Betreiber sozialer Plattformen im Netz gegen solche Desinformationskampagnen? Diese und weitere Fragen beantwortet Marie-Teresa Weber, Public Policy Managerin bei Meta (früher Facebook), am Montag, 10. Oktober, um 16 Uhr bei einer Online-Veranstaltung des Medienrats der Bremischen Landesmedienanstalt.

"Auch in diesem Moment laufen zahlreiche Desinformationskampagnen durch das Internet", so Andrea Buchelt, Vorsitzende des Medienrates. "Das geht uns alle etwas an, denn diese Kampagnen haben gesellschaftliche Folgen, mit denen wir uns täglich auseinandersetzen müssen."

Die Veranstaltung findet online über Microsoft Teams statt und ist öffentlich. Wer teilnehmen möchte, schickt bitte eine formlose E-Mail an und erhält dann den Einladungslink zum Teams-Meeting.